Ev.-luth. St. Johannis Gemeinde Uslar

Unsere Gemeinde während Corona

Der neue WEG ist da! Ausgabe 03/2020

Neues aus Ihrer Kirchengemeinde. Termine, Aktionen und Gedanken!

WEG 03_2020 (Onlineversion).pdf (782 KB)

Telefonandachten

Neu sind kostenlose Telefon-Andachten unter der Telefonnummer 05551 4064264. Die Andachten werden von Seelsorgerinnen und Seelsorgern des Kirchenkreises gestaltet und beginnen automatisch bei jedem Anruf. Jede Woche gibt es eine neue Andacht. Am Ende schließt die Andacht mit Gebet und Segen. Dieses Format ist dauerhaft verfügbar und kann die ganze Woche zu jeder Zeit angehört werden (Beispiel s.u.). „Es ist wirklich eine tolle Sache, den Anrufbeantworter mal ganz neu und kreativ zu nutzen!“, sagt Superintendentin Stephanie von Lingen. „Jede Person kann zu Hause unkompliziert eine kleine Andacht hören, ein Gebet mitsprechen und sich den Segen Gottes zusprechen lassen. Gerade für diejenigen, die nicht digital vernetzt sind, ist es eine wunderbare, klassische Form, um sich in dieser besonderen Zeit einen gottesdienstlichen Impuls nach Hause zu holen!“, so Superintendentin von Lingen.

Video-Andachten

Inzwischen sind wieder kleinere Gottesdienste in St. Johnannis möglich. Deshalb haben wir das Onlineformat ein wenig gestrafft. Sie finden nun zu jedem Sonntag ein kurzes "An(ge)dacht" auf unserer Homepage. Schauen Sie doch mal rein!

Die Video-Andachten finden Sie hier: https://www.youtube.com/playlist?list=PLs0keAyogWigwRJ2QoN6UyCUaIc01uqNp

Die Texte der Andachten verschicken wir am Samstagabend auch über unseren Mail-Verteiler. Wer nicht vernetzt ist, kann sich den Text der Andacht auch per Post zuschicken lassen. Dazu ist es nötig, sich bis donnerstags 17 Uhr im Gemeindebüro unter der Telefonnummer 302336 zu melden. In den Mailverteiler kann man sich mit einer kurzen Mail an sjk-news@johanniskirche-uslar.de eintragen lassen.

Gottesdienste in der St. Johannis Kirche

In der Johanniskirche werden Sonntagsgottesdienste gefeiert; Singen würde die Gefahr der Verbreitung der Aerosole bewirken und ist deshalb nicht möglich.

Gemeinsam haben wir geschafft, dass sich die Ausbreitung des Coronavirus verlangsamt. Um den Fortschritt nicht zu gefährden, ist es weiterhin wichtig, sich nach der "AHA-Formel" zu richten: 

Abstand, Hygiene, Alltagsmasken. 

So sorgen wir für möglichst viel Schutz bei möglichst viel Normalität.

Losung 26. Oktober 2020

Ich, ich bin euer Tröster! Wer bist du denn, dass du dich vor Menschen fürchtest, die doch sterben?

Jesaja 51,12

Zum heutigen Kalenderblatt